Kursleiter/in Autogenes Training

Kursleiter/in Autogenes Training

Die Ausbildung zum Kursleiter/in Autogenes Training befähigt Sie, eigenständig zur Durchführung von Entspannungskursen sowie in der Beratung oder in Ihrer Psychotherapiepraxis als Einzelsetting anzuwenden. Hier lernen Sie qualifiziert, wie Autogenes Training in der Unterstufe und in der Oberstufe wirkt und wann es zum Einsatz kommt.

Denn Autogenes Training ist eine effektive Methode, bei der der Körper durch Autosuggestion und mit Hilfe von Formelsätzen in einen physischen und mentalen Entspannungszustand versetzt werden kann. Durch die Autosuggestion entsteht eine Art Selbsthypnose, die bei vielen psychischen Störungsbildern angewandt werden kann. Durch die tiefenpsychologischen Ansätze und Affirmationen kann Autogenes Training in vielen gesundheitlichen oder therapeutischen Bereichen angewendet werden.

Präsenzausbildung – Ihr Vorteil beim Lernen

Damit Sie als Kursleiter/in für Autogenes Training erfolgreich arbeiten können, legen wir in dieser Weiterbildung großen Wert auf Praxisübungen und Selbsterfahrung in kleinem Teilnehmerkreis. Die abwechslungsreiche Gestaltung von Theorie- und Praxisblöcken hilft Ihnen, die Inhalte nachhaltig zu verinnerlichen.

Im praktischen Teil runden wir den Kurs mit Atem- und Wahrnehmungsübungen ab, sodass sich hier weitere Anwendungsfelder ergeben.

Kursinhalt

Autogenes Training Unterstufe
Autogenes Training Oberstufe
Affirmation
Suggestion
Aufbau eines Kurses
Atemübungen
Körperwahrnehmungsübungen
Indikation und Kontraindikation
Stress-Management
Gruppendynamik
Selbsterfahrung und Eigenreflexion
Anwendungsfelder


Teilnehmerkreis:

Maximal 6 Teilnehmer/innen

Voraussetzungen

Unsere Ausbildung ist für alle Menschen offen, die im Präventions- Wellness- oder Gesundheitsbereich tätig werden wollen. Ebenso ist diese Ausbildung auch für Personen im medizinischen-, therapeutischen-, pädagogischen und beratenden Berufen geeignet.

Quereinsteiger sind ebenso herzlich willkommen.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Bereitschaft für Selbsterfahrungsübungen und zur Eigenreflexion
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Körperliche und geistige Eignung
  • Erfahrung im Autogenen Training, Progressiver Muskelentspannung oder anderen Entspannungsverfahren sind nicht notwendig.
Termine: 1-teilige berufsbegleitende Ausbildung in Präsenzunterricht.

Termine: 1-teilige berufsbegleitende Ausbildung in Präsenzunterricht.

Modul 1

Termine individuell mit Ihnen abgestimmt - auf Anfrage

Verpflegung:

Sie erhalten während der Seminarzeiten unbegrenzt Wasser, Kaffee oder Tee.

Aufgrund vieler Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten einiger Teilnehmer bitten wir Sie, sich Ihre Pausenbrot selbst mitzubringen, denn hier sind Sie Ihr eigener Experte.

Zertifikat:

Zertifikat: Nach Abschluss der Ausbildung erhalten Sie von uns ein Zertifikat, das Ihnen ermöglicht, als Kursleiter/in Autogenes Training beratend tätig zu werden.

Ihre Weiterbildungsmöglichkeit:
Kursleiter/in Progressive Muskelentspannung
Kursleiter/in Meditation
Entspannungstrainer/in
Klangmassagepraktiker/in
Fachberater/in für Hochsensibilität

Gebühren: 360 € inkl. Skript

Die Gebühr ist bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn zu entrichten. Sollten Sie eine Ratenzahlung wünschen, so sprechen Sie uns bitte an.

Wir raten Ihnen vor Beginn der Ausbildung zum Abschluss einer Seminarversicherung, sollten Sie unverhofft nicht zur Ausbildung erscheinen können.

Buchung:

Anmeldung mit Vor- und Nachname, Anschrift, Mobilnr. unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktadresse

Akademie Gleichklang
Sandra Ganz
Draisstr. 1
69502 Hemsbach

Kontaktdaten

Telefon: 0151 2001 6006
Beratungsgespräche via Zoom möglich

E-Mail: info@akademie-gleichklang.de
Web: www.akademie-gleichklang.de

Ihr Körper

Befinden Sie sich im Fluss des Lebens ?
Oder sind Sie oft gestresst, fühlen sich müde und ausgelaugt ?
Dann haben wir sicherlich das passende Angebot für Sie.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.